Mit dem Bio Magenbrot zurück zum Ursprung

Laut dem Verein für Kulinarisches Erbe der Schweiz, tauchte das heutige Magenbrot als Alpenkräuter-Brot im 19. Jahrhundert in mehreren Schweizer Kochbüchern auf. Mit seinen damaligen Gewürzen soll es ursprünglich mehr als Naturheilmittel mit magenfreundlicher und wohltuender Wirkung bekannt gewesen sein. Somit ist das heutige Magenbrot mit dem Lebkuchencharakter und der süssen Glasur von der damaligen Rezeptur weit entfernt, einzig die fingerstarke Form ist noch gemeinsam mit damals.

> Weiter lesen