Genuss-Tipps für Magenbrot

Image

Einfach köstlich und wohltuend ist das erste Bio-Magenbrot aus dem Thurgau. Mit viel Liebe in bester Qualität handgemacht. Hier einige ganz spezielle Genuss-Tipps:

  • Das Bio-Magenbrot im Kühlschrank aufbewahrt und einige Minuten vor dem Essen herausnehmen, verlängert die Haltbarkeit und somit längeres kulinarisches Erlebnis – Stück für Stück
  • Das Bio-Magenbrot kann gut tiefgekühlt aufbewahrt werden und schenkt weiteren Genuss über die übliche Herbst- und Winterzeit hinaus – Freude ohne Ende
  • Das Bio-Magenbrot ist ein kulinarischer Genuss zu einem Glas italienischen Moscato Schaumwein – himmlisches Vergnügen pur
  • Das Bio-Magenbrot mit seiner speziellen Gewürzmischung in kleine Streifen geschnitten harmoniert perfekt zu Käse mit Feigen- oder Apfelchutney – Sie und Ihre Gäste werden es lieben
  • Das Bio-Magenbrot tiefgekühlt kurz aufgetaut und mit Vanille Glace kombiniert, entzückt den Gaumen und ist als Dessert einfach und schnell serviert – nie mehr Verlegen, wenn spontaner Besuch Sie überrascht
  • Dem Bio-Magenbrot und den darin verwendeten Gewürzen wird mitunter folgende Wirkung nachgesagt: - Zimt reguliert den Blutzuckerspiegel und wirkt antibakteriell - Anis hilft gegen Verdauungsbeschwerden und Erkältungen - Nelke wirkt antibakteriell und fördert die körpereigene Abwehrkraft - Ingwer lindert Schmerzen und ist vorbeugend gegen Erkältungen bzw. beschleunigt diesen - Kardamom wirkt sich positiv auf Magen-Darm-Probleme aus Daher, warum nicht täglich in je zwei Zwischen-Mahlzeit am Vormittag und am Nachmittag drei Bio-Magenbrot Stücke geniessen und gleichzeitig sich noch wohl tun?! Herzlichst Ihre Erika Martin, Bäckerin und Konditorin
Image
Herzlichst Ihre Erika Martin, Bäckerin und Konditorin